Hinweise der Gemeinde Scharbeutz zur Bürgermeisterwahl 2019

Hinweise der Gemeinde Scharbeutz zur Bürgermeisterwahl 2019

Bei der Gemeinde Scharbeutz, Kreis Ostholstein, ist zum 1. Februar 2020 wegen Ablaufs der Amtszeit des Amtsinhabers die Stelle der/des hauptamtlichen Bürgermeisterin/Bürgermeisters zu besetzen.

Die Wahl findet am 22. September 2019, eine eventuelle erforderliche werdende Stichwahl findet am 20. Oktober 2019 statt.

Der derzeitige Amtsinhaber steht für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung.

Die Ernennung erfolgt als Beamtin/Beamter auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren. Die Besoldung richtet sich nach der Kommunalbesoldungsverordnung Schleswig-Holstein (Besoldungsgruppe A 16). Daneben wird eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe des Höchstsatzes der Kommunalbesoldungsverordnung gewährt.

Die Gemeinde Scharbeutz mit rd. 11.500 Einwohnerinnen und Einwohnern liegt im Kreis Ostholstein, 25 km nördlich von Lübeck, direkt an der BAB 1 und Eisenbahnlinien Lübeck-Kiel und Lübeck Puttgarden, ist gemeinsam mit der Gemeinde Timmendorfer Strand Unterzentrum und bietet als Tourismusort an der Lübecker Bucht einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Es sind fünf Kindertagesstätten, eine Grundschule mit Betreuter Grundschule in der Dorfschaft Scharbeutz sowie eine Grund- und Gemeinschaftsschule mit Offenen Ganztagsschule und entstehender gymnasialer Oberstufe in der Dorfschaft Pönitz vorhanden.

Die Bürgermeisterin/der Bürgermeister leitet die Verwaltung der Gemeinde und die Einrichtungen mit derzeit ca. 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in eigener Zuständigkeit nach den Zielen und Grundsätzen der Gemeindevertretung und im Rahmen der von ihr bereitgestellten Mittel. Darüber hinaus gehört die Bürgermeisterin/der Bürgermeister nach vorheriger Bestellung durch die Gemeindevertretung der Werkleitung des Tourismus-Service Scharbeutz und des Ortsentwässerungsbetriebes (Eigenbetriebe) an.

Die Wohnsitznahme in der Gemeinde Scharbeutz wird erwartet.

Die Bürgermeisterin/der Bürgermeister wird von den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Scharbeutz in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl gewählt.

Wählbar ist, wer

  1. die Wählbarkeit zum Deutschen Bundestag besitzt, wählbar ist auch, wer die Staatsangehörigkeit eines übrigen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzt,
  2. am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Wahlvorschläge können einreichen:

  1. jede in der Gemeindevertretung der Gemeinde Scharbeutz vertretene politische Partei und Wählergruppe, mehrere politische Parteien und Wählergruppen können gemeinsam einen Wahlvorschlag (gemeinsamer Wahlvorschlag) einreichen,
  2. jede Bewerberin und jeder Bewerber für sich selbst, für eine schriftliche Bewerbung unabhängig von Vorschlägen einer in der Gemeindevertretung vertretenen Partei oder Wählergruppe sind 115 Unterschriften von Wahlberechtigten beizubringen; dies gilt nicht wenn der Amtsinhaber einen Wahlvorschlag für sich selbst einreicht.


Spätester Termin für die Einreichung eines Wahlvorschlages ist der 29. Juli 2019, 18:00 Uhr (Ausschlussfrist). Eine Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand ist ausgeschlossen.

Wahlvorschläge sind an den Wahlleiter der Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, zu richten.

Nähere Auskünfte über das Einreichungsverfahren können bei dem stellvertretenden Gemeindewahlleiter, Herrn Laskowski, Tel. 04503 / 7709-300 oder heiko.laskowski@gemeinde-scharbeutz.de, eingeholt werden. Dort können auch die Formblätter für die Einreichung von Wahlvorschlägen angefordert werden.

Interessierte Personen können sich mit den vorschlagsberechtigten Parteien oder der Wählergruppe in Verbindung setzen oder als Einzelbewerberin oder Einzelbewerber auftreten. Die Gemeindevertretung hat folgende Sitzverteilung: CDU 7 Sitze, SPD 5 Sitze, WUB 5 Sitze, Bündnis 90/Die Grünen 4 Sitze, FDP 3 Sitze und CBS 2 Sitze.

CDU
Bernd Ahlgrimm, Ahrensböker Straße 36, Pönitz, 23684 Scharbeutz,
Tel. 04524 / 8258 oder b.ahlgrimm@web.de

SPD
Joerg Schimeck-Brede, Timmerhorst 16, Haffkrug, 23683 Scharbeutz,
Tel. 04563 / 4780415 oder joerg.schimeck@spd.de

WUB
Jens Teschke, Malkendorfer Straße 11, 23629 Sarkwitz,
Tel. 04504 / 5043 oder jens.teschke@wub-scharbeutz.de

Bündnis 90/Die Grünen
Doris Günther, Kammerweg 67, 23683 Scharbeutz,
Tel. 04503 / 703217 oder do.guenther@gmail.com

FDP
Dr. Eberhard Romahn, Dorfstraße 12 c, Gleschendorf, 23684 Scharbeutz
Tel. 04524 / 74077 oder eberhardromahn@freenet.de

Hinsichtlich der Einzelheiten wahlrechtlicher Vorschriften wird auf die amtliche Bekanntmachung des Wahlleiters der Gemeinde Scharbeutz über die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen verwiesen, die auf der Internetseite der Gemeinde Scharbeutz unter www.gemeinde-scharbeutz.de veröffentlicht ist.

Scharbeutz, den 28.02.2019


Gemeinde Scharbeutz
Der Bürgermeister

Alle Informationen zur Bürgermeisterwahl haben wir Ihnen auf unserer Bürgermeister-Wahlseite zusammengefasst.